Vorbilder

Warum brauchen wir Menschen immer irgendwelche irrealen Vorbilder oder Ideale, an denen wir uns orientieren und drauf hinarbeiten können ? Obwohl wir eigentlich genau wissen das wir dieses Ziel entweder sowieso nicht erreichen können, oder wenn, es ungesund, gefährlich und alles andere als hilfreich ist ? Was bringt uns so ein Vorbild dann ? Wollen wir tatsächlich genauso sein wie irgendein Prominenter, den wir im Fernsehen beobachten können und für was besondere halten ? Und das obwohl dieser im Prinzip nichts besonderes ist und wahrscheinlich nur einmal in seinem Leben zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und entdeckt wurde oder von Mamas und Papas Promi-Status profitiert und Geld in den Arsch gesteckt bekommt. Wer jeden Tag nichts anderes zutun hat als Fussball zu spielen und dafür noch ein paar Millionen im Jahr bekommt, der kann logischerweise nur gut darin sein, ganz einfach deshalb, weil er eben nicht 8 Stunden am Tag arbeiten und mit normalen Alltagsproblemen kämpfen muss, sondern einfach nur trainieren kann. Das gleiche gilt für Sänger, wobei die heutzutage nichtmal mehr singen können müssen. Schonmal Britney Spears live gehört ? Der weiß was ich meine. Bisschen Schminke hier, paar gute Tänzer, nettes Outfit und ab auf die Bühne. Für den Rest sorgt das Replay inklusive Autotune. Das is dochn Witz. Und an solchen Leuten orientieren wir uns !? Warum ? Was zum Teufel haben solche Leute alleine in ihrem Leben geleistet ?

Models. Weshalb wollen wir so dünn sein wie irgendwelche Models die in Paris, London oder Mailand den Laufsteg rauf und runter laufen für son paar total durchgeknallte Modeschöpfer, die sich das Recht rausnehmen die Menschen zu kategorisieren und eiskalt jedes Mädchen mit einem BMI über 16 abzulehnen, weil sie zu dick ist. Warum wird sowas zugelassen ? Und was ist daran erstrebenswert ? Niemand hat das Recht sowas als Ideal darzustellen, das ist nichts anderes als ungesund, krank und Lebensgefährlich, für alle beteiligten außer für die Modeschöpfer selbst. Ist das nicht irgendwie ironisch ? Warum wollen dann so viele Mädchen so sein ? Niemand von den Leuten ist was besonderes. Die Mädchen sind alle so dünn, dass sie wahrscheinlich nach der Modenschau so erschöpft sind von dem 2 mal laufen und Outfit wechseln, dass sie sich erstmal hinlegen müssen. Modeln ist ein harter Job ? Ja klar, wenn man nur 40 Kilo wiegt bei 1,75m ist selbst der Gang zum Kühlschrank anstrengend, weil der Körper einfach keine Energie hat. Wie gut, dass die Mädchen da nie hin müssen.

p

Ich finds nen Witz das wir uns an solchen Menschen orientieren und ergötzen und so sein wollen wie sie. Warum können wir nicht einfach unser Leben leben und uns an uns selbst orientieren ? Brauchen wir so dringend Vorbilder ?

p

Das gleiche gilt mittlerweile für die Lebenseinstellungen der Menschen. Jeder glaubt er wär was besonderes und lebt am gesündesten, umweltbewusstesten, tollsten und besten. Und wofür ? Who What The Fuck cares ? Jeder soll so leben wie er es für richtig hält, das steht außer Frage, aber muss er das dann gleich der Öffentlichkeit präsentieren und sich für was besseres halten ? Wen interessiert das ob jemand nur Bio Lebensmittel isst ? Ist ja schön und gut wenn er das für richtig hält, aber warum macht ihn das gleich zu einem besseren Menschen ? Weil die Tiere in Gefangenschaft nicht ganz so scheiße behandelt werden wie die bei „normalen“ Lebensmitteln? Wooow Herzlichen Glückwunsch, was ein Fortschritt. Gefangen gehalten und gezüchtet werden sie trotzdem, wenn du was besonderes sein willst such dir deine Eier im Wald selbst. Ich will hier auf keinen Fall die Bio Lebensmittel oder die Voraussetzungen für Bio Lebensmittel schlecht machen, es ist ja im Prinzip kein falscher Ansatz. Ich hasse nur die Leute die es sich rausnehmen zu glauben sie seien dadurch bessere Menschen. Aber das liegt wohl in der Natur…

Warum sollten wir sonst jede Lebenseinstellung die sich von der der Masse abhebt gleich betiteln ? Kaum isst man kein Fleisch mehr nennt man sich Vegetarier. Bei gar keinen tierischen Produkten ist man Veganer, bei nur pflanzlichen Produkten ,die die Pflanze von der sie stammen nicht schädigen, ist man Frutarier. Allein das klingt schon unnötig, aber wäre für mich noch nachvollziehbar. Doch mittlerweile will sich jeder von der Masse abheben und was besonderes sein, dass er einen Begriff für einen Lebensstil entwickelt der gar nichts besonderes ist, einfach nur um sagen zu können man ist anders. Sachen wie „Straight Edge“. Die Leute trinken keinen Alkohol, rauchen nicht, nehmen keine Drogen und haben keinen Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partnern, sprich huren nicht rum. Ja toll, das mach ich auch alles nicht, bin ich jetzt „Straight Edge“ ? Und warum ? Wozu ? Ich will nicht „Straight Edge“ sein. Das ist ein Lebensstil der einfach nichts besonderes enthält, trotzdem sind die Leute stolz drauf, laufen rum und sagen „Ich bin Straight Edge“. Warum reicht es nicht mehr zu sagen „Ich rauch nicht, sauf nicht und auf One Night Stands steh ich auch nicht“ ? Warum dieser Begriff für diesen „Lebensstil“ ? Ham die Leute tatsächlich so wenig Selbstbewusstsein, dass sie schon völlig normale Dinge anders Bezeichnen um besser darzustehen ? Oder geht es einzig und allein darum, anders sein zu wollen als es die Gesellschaft vielleicht verlangt und sich von der Masse abzuheben ? Warum geben wir dann nicht gleich jedem Menschen auf dieser Erde einen ganz eigenen Namen für seinen Lebensstil und alles, dann gibt es gar keine Masse mehr. Oder ist es dann wieder nicht Sinn der Sache, weil man sich ja nicht mehr abgrenzen kann ? Bescheuerte Welt…

p

Naja im Endeffekt versteh ich es einfach nur nicht. Kann mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen ? Bin ich jetzt unnormal nur weil ich keine Vorbilder habe ? Klar gibt es Menschen die ich cool und toll finde oder deren Musik ich mag, aber das sind nicht meine Vorbilder. Ich will nicht so sein wie die. Ich bin ich und fertig, mach das beste draus, was anderes bleibt einem ohnehin nicht übrig. Warum soll ich Zeit damit verschwenden mich an anderen Menschen zu ergötzen und mich zu fragen warum ich nicht so bin wie die ? Was sollte mir das bringen ? Macht einfach das beste aus eurem Leben und hört auf euch an Vorbildern zu orientieren oder euch abgrenzen zu wollen, dann seid ihr wahrscheinlich besonderer als der Rest.

p

Puls

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: