Filme

Filmempfehlungen:

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt:

Die Story ist recht einfach und kurz zu erzählen: Der 22-jährige Scott Pilgrim lebt in Toronto und ist der Bassist der Band Sex Bob-omb. Er hat gerade zum ersten Mal das Mädchen seiner Träume getroffen, Ramona Flowers. Scott erfährt, dass er Ramonas sieben teuflische Ex-Lover besiegen muss, um letztendlich ihr Herz für sich zu gewinnen. Dabei muss unter anderem einem Inder, einem starken Skateboarder, einem veganen Rockstar, einer Lesbe und eineiigen Zwillingen gegenübertreten. Hört sich nach nem recht langweiligen und standartmäßigen Teeniefilm an, aber das ist der Film ganz und gar nicht. Er wurde in vielen Szenen so bearbeitet, dass es an ein Comicheft erinnert, mit Sprechblasen, Gedankenblasen und Wörtern wie „Booooooooom“ über den ganzen Bildschirm. Also schaut euch den Trailer mal an, ist auf jeden Fall ein einmaliger und meiner Meinung nach auch guter Film.

Snakes on a Plane:

Die Handlung des Films ist die wahrscheinlich schlechteste der Filmgeschichte: In den Frachtraum eines Flugzeuges wurde aufgrund nicht vorhandener Sicherheitsmaßnahmen ein unfassbar großer Behälter voller Giftschlangen geschmuggelt, der dann natürlich während des Fluges absichtlich geöffnet wird, wodurch die Schlangen ins Flugzeug zu den Passagieren gelangen. Zudem wurden die Blumenketten der Passagiere, die jeder beim Eintritt ins Flugzeugs bekommen hat da der Flug Richtung Hawaii geht, mit Pheromonen bespritzt, um die Schlangen aggressiver zu machen. Es kommt wie es kommen muss und die Giftschlangen töten nach und nach die Menschen im Flugzeug.
An sich ist dieser Film wirklich nich gut. Die Handlung ist selbst für einen Hollywood Film unfassbar schlecht und unlogisch, die Animation der Schlangen nicht halb so gut wie die der Dinos in Jurassic Park 1 und von Spannung oder sonst irgendwas fehlt auch jede Spur. Der Film war nicht zuletzt deswegen auch ein kompletter Flop. In Deutschland war er mit knapp 75.000 Zuschauern nur eine Woche im Kino und auch die DVD Verkäufe haben so gut wie nichts eingebracht. Das komische ist, dass dieser Film vor der Ausstrahlung dermaßen gehyped wurde wie selten ein Film zuvor, er wurde in zahlreichen bekannten Blogs und Websites erwähnt, Fans malten eigene Comics und drehten selbsterstellte Filmszenen. Und selbst der Hauptdarsteller Samuel L. Jackson gab zu, die Rolle nur aufgrund dessen und des Namens angenommen zu haben.
Und nur er, Mister Samuel L. Jackson, macht den Film sehenswert. Er spielt seine Rolle dermaßen cool und locker, wie ich es selten zuvor gesehen hab. Seine bekannteste Szene im Film ist extrem berühmt:

Es ist unglaublich wie ein einzelner Schauspieler ( bis auf ihn spielt auch kein sonderlich bekannter mit) einen kompletten Film trotz schlechter Handlung, schlechter Animationen, schlechter schauspielerischer Leistung von allen andern trotzdem zu einem Kultfilm machen kann. Wirklich jeder hat zumindest schonmal von ihm gehört, kennt die im Video zu sehende Line, zahlreiche auch bekannte Rapper zitieren Filmsprüche oder erwähnen den Filmtiteln in ihren Tracks. Und alles dank Samuel L. Jackson. Das er kein schlechter Schauspieler ist wusste ich auch schon vorher, aber nach diesem Film feier ich den Kerl richtig. Meinen höchsten Respekt und dank an ihn für den Film, hab selten nen cooleren Typen gesehen als ihn !
Ich will euch nichts vormachen, der Film an sich ist wie gesagt sicherlich alles andere als sehenswert, aber allein aufgrund des jetzt schon erreichten Kult-Status und der unbeschreiblich lässigen und geil gespielten Rolle von Mister Jackson muss man ihn sich angucken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: