Level 2: Kochkurs

Da mein Schatz eine Meisterköchin ist und sehr viel Spaß am Kochen hat und ich recht gut im Essen bin, versucht sie mir öfter mal ein paar kulinarisch wertvolle Gerichte beizubringen. Denn das einzige was ich kochen kann hat mit Nudeln, Reis und Puten- bzw. Hähnchenfleisch zutun. Das zwar immerhin in verschiedenen Variationen, dennoch sicher alles andere als kulinarische Überkost, sondern eher Eiweiß- und Kohlenhydratlieferanten, also Mittel zum Zweck.

Naja auf jeden Fall will mein Schatz mir da ein bisschen unter die Arme greifen und mich vor der Versenkung in der trostlosen Welt des Essens retten, indem Sie mir zeigt, was man alles so schönes kochen kann. Alles natürlich mit recht wenig Aufwand und überall erhältlichen Lebensmitteln, also wer will kann sie gerne nachkochen. Ich werd hier immer mal wieder Gerichte vorstellen, inklusive einer subjektiven Wertung meinerseits. Ob euch es dann auch schmeckt bzw. nicht schmeckt müsst ihr natürlich noch selbst rausfinden, Geschmäcker sind verschieden.

p

Um meinen Geschmack mal etwas zu beschreiben, damit ihr besser einschätzen könnt inwieweit mein Geschmack eurem gleicht. Ich war eigentlich immer ein typischer Allesfresser. Ich hab nie besonders auf meine Ernährung geachtet, mochte eigentlich fast alles, aber am liebsten natürlich Fast-Food, sprich Pommes, Burger, Pizza und so weiter. Da kam es mir auch sehr entgegen das ich eine leichte Schilddrüsenüberfunktion hab, sprich ich verbrenn deutlich mehr Kalorien als andere Leute, auch wenn ich gar nichts mache. Somit hab ich auch niemals davon zugenommen, war immer schlank, auch wenn ich echt locker 5-6 mal die Woche Fast-Food gegessen hab, also eigentlich bestand fast jeden Tag eine Mahlzeit daraus. Hinzu kamen natürlich noch Chips, also ich hab mir fast jeden Abend ne Tüte Chips gegönnt bevor ich ins Bett gegangen bin.

Das hat sich allerdings jetzt stark geändert. Seitdem ich Sport mache hab ich meine Ernährung nach und nach umgestellt, ess momentan eher Eiweißhaltig, also viel Hähnchen- und Putenfleisch, Quark, trinke viel Milch etc. Ab und zu sogar mal nen Salat, wo ich mir sonst ne Pizza in Ofen gehauen hätte. Nicht speziell jetzt nur wegen Sport, sondern allgemein weils gesünder ist und natürlich auch wegen meiner Freundin, weil sie sich auch sehr gesund ernährt und das ergibt sich dann eben mit der Zeit auch bei einem selbst. Das coole ist, ich hab mittlerweile kaum noch Hunger auf so Sachen wie Pizza und McDonalds, klar manchmal ess ich das natürlich auch noch, aber nicht mehr annähernd so oft wie damals. Auch Chips und sonstige Süßigkeiten ess ich kaum noch, komischerweise hab ich da auch keinen heißhunger oder sonstwas drauf. Ist halt alles ne Sache der Gewöhnung, mein Körper will das einfach gar nicht mehr.

p

Also, um es zum Abschluss zu bringen, ich ess sehr gerne und mag auch viele Sachen, probieren tu ich sowieso alles. Von Fast-Food über Salate und alle möglichen Küchen der Welt kann ich nichts komplett ablehnen, klar gibt es immer Gerichte oder Zutaten die man nicht mag, aber grundsätzlich gefällt mir echt vieles. Und genauso kochen wir jetzt auch, wir probieren vieles aus und es erstaunt mich immer wieder was man alles machen kann und wie viele Sachen die es zu kaufen gibt total gut schmecken, man sie aber normalerweise nie probieren würde, einfach weil man nicht weiß wie man sie zubereiten soll.

p

Puls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: